Lehrgänge

Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk (Nr.: 2018-0009)

Zielgruppe
Alle (angehenden) DLRG Einsatzkräfte
Voraussetzungen
  • Mitgliedschaft in der DLRG, Mindestalter 12,
Inhalt
  • Verschwiegenheitspflicht und rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Gerätekunde
  • Verkehrsabwicklung im Betriebsfunk, Dokumentation und Funkrufnamensystematik
  • Praktische Übungen
Ziele
Die Tätigkeit als Einsatzkraft beinhaltet auch das sichere Bedienen eines DLRG-Betriebsfunkgerätes, sowie die sichere Verkehrsabwicklung im Betriebsfunk der DLRG.
Die Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk berechtigt zur Teilnahme am Sprechfunkverkehr auf den DLRG Kanälen. Sie ist als Grundausbildung für jede Einsatzkraft anzusehen.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 710 - Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk
Veranstalter
Bezirk Glems-Schönbuch e.V.
Fachbereich
Information und Kommunikation
Veranstaltungsort
Sindelfingen Hallenbad Klostergarten: Klostergarten 12, 71063 Sindelfingen
Leitung
Halmo Fischer, Referent IuK Bez. Gelems-Schönbuch
Referent(en)
Dr. Reinhard Höhn
Termin(e)
  • Sa, 10.03.18 09:30 - 17:30 (Sindelfingen Hallenbad Klostergarten, Klostergarten 12, 71063 Sindelfingen)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Ortsgruppe Böblingen
  • Ortsgruppe Sindelfingen
  • Ortsgruppe Waldenbuch/Steinenbronn
  • Ortsgruppe Herrenberg
  • Ortsgruppe Weil der Stadt
  • Ortsgruppe Weil im Schoenbuch
  • Ortsgruppe Leonberg
  • Ortsgruppe Holzgerlingen
Gebühren
  • 10,00 Euro -
Mitzubringen sind
Schreibzeug, wettergerechte DLRG Einsatzkleidung rot, da die Ausbildung zeitweise im Freien statt finden wird
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Fr, 02.03.2018

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung